Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'AGPressGraph\manipulator' does not have a method 'httpsCanonicalURL' in /homepages/18/d98655274/htdocs/clickandbuilds/Neustadtfood/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Es war mal wieder soweit 🙂

Bei fabelhaftem Wetter trafen sich Tausende Foodies an der Planke Nord direkt am  wunderschönen Rhein in Mainz.

Nach dem überwältigenden Erfolg des ersten Festivals war es nur eine Frage der Zeit, wann die Veranstalter wieder einen Abstecher in unsere schöne Stadt machen.

Kaum hat man die Holztore der “Planke” durchschritten, ist man in einer anderen Welt angekommen.

Umgebaute ” Doug Heffernan” UPS-Trucks aus denen nun Pakete, gefüllt mit neuen kreativen Gerichten aus der ganzen Welt, serviert werden und ein entspanntes durch und durch hippes Publikum haben einen erwartet.

Ungeachtet dessen, was diese Wahnsinns-Location an sich schon hergibt. In meinen Augen ist die “Planke Nord” der Ort in Mainz schlecht hin. Mit ein paar Paletten und einer coolen Idee hat alles angefangen und ist nun zu einem Veranstaltungsort geworden, den man so nur in der großen Szene Stadt Berlin wiederfindet.

Da muss man auch nicht lang überlegen, dass das Street Food Festival zur Planke Nord passt, wie ein guter Burger zu knackigen Pommes.

Auch den konnte man dieses Mal wieder bekommen, obwohl er dann mit Dingen wie “Pulled Pork”, Peanutbutter oder ähnlichem aufgepeppt wurde.

Apropos “Pulled Pork”- das war das erste, was ich in den Händen hielt.

Buns & Sons“, eine Crew entspannter Jungs, kam auf die Idee “Pulled Pork” in ein hausgemachtes, leicht süßliches Brötchen zu packen, etwas Coleslaw, eingelegte Zwiebeln und fantastische Saucen zu kombinieren und das Ding “The Intern” zu nennen. Grandios- ich weiß nicht was besser war, das Brötchen oder das Pulled Pork…

Ohne gute Pommes funktioniert Street Food eben auch nicht, deswegen habe ich mich in die wartende Menge vor dem “grünen Wagen” eingereiht. “Süßkartoffelpommes mit Balsamico, Frühlingszwiebeln und ein cremiger Quark”. Sicherlich ist dies nichts mehr Neues, aber trotzdem unglaublich lecker. Die Pommes waren super knusprig, frisch und mit dem Balsamico hatten sie auch etwas überraschendes. Leider war ich später zu voll, um mich nochmal wegen den super aussehenden Sandwiches anzustellen.

Nach einem kurzen Spaziergang ging es dann wieder an den Anfang des Geländes, wo wir zu einem wundervollen blauen Truck kamen mit der Aufschrift “Taste Buds”. Leichte, frische und sehr aromatische Sandwiches haben uns in den Bann gezogen. Es gab zwei zur Auswahl, das Trüffel und das California Sandwich und beide waren super lecker und nach dem ersten Gang auch nicht allzu schwer. Absolut zu empfehlen.

Schon bei unserer ersten Runde ist uns der kleine Stand mit dem sehr coolen Slogan “Thank god it’s low carb” aufgefallen. Also war klar, zum Abschluss muss noch ein Dessert her. Aber “Sweets” und “low carb”, funktioniert das?

Es und funktioniert- und wie!

Wir hatten Carrot Cake, Chico Coco und Almond Coconut, alle drei Pralinen waren super lecker und man hat sich danach auch noch irgendwie gut gefühlt. Ein perfekter der Abschluss, der auch noch aus der Mainzer Neustadt stammt. Da dürfen wir uns in Zukunft auf mehr Schweinereien freuen 🙂

 

Was soll ich sagen- Eine absolut gelungen Veranstaltung,  die keiner verpassen sollte, der gerne isst.

Und tun wir das nicht alle…

 

Mit diesem Beitrag möchte ich nun auch meine Blog erweitern. Da ich oft gefragt werde, wo ich denn essen gehe, was ich empfehlen kann etc., werde ich euch in Zukunft davon berichten. Auch dabei soll der Fokus auf unserem schönen Mainz liegen, wobei ich euch die coolen Restaurants, denen ich auf meinen Reisen begegne natürlich nicht vorenthalten möchte. Deswegen habe ich für euch schon mal ein paar Tipps für Bratislava und Wien gesammelt.

Viel Spass beim Lesen und falls ihr Fragen, Anregungen und Feedback habt, kommentiert einfach auf Facebook, Instagram, meiner Homepage oder meldet euch einfach per mail.

Ich freue mich drauf:-)

 

Hier die Links für euch:

https://www.facebook.com/PlankeNord

https://www.facebook.com/tastebuds

https://www.facebook.com/Zum-grünen-Wagen

https://www.facebook.com/bunsandsons

https://www.facebook.com/thankgoditslowcarb