Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'AGPressGraph\manipulator' does not have a method 'httpsCanonicalURL' in /homepages/18/d98655274/htdocs/clickandbuilds/Neustadtfood/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286

Ich habe endlich meine Nudelmaschine wieder gefunden, yuhuuuu 🙂

Im letzten Eck im Keller meiner Eltern stand “der Gerät”. Ich habe es eingepackt, mit nach Hause genommen, ausgepackt, Luciano Pavarotti aufgelegt und angefangen Pasta zu machen, die ganze Nacht 🙂

Das ist gar nicht so schwierig und man benötigt nicht unbedingt eine Nudelmaschine. Ein Messer und ein Nudelholz tun es auch.

Und der Teig ist im Handumdrehen gemacht. Ich liebe es, wenn die Nudeln einen hohen Ei-Anteil haben,deswegen gebe ich zu 350g Mehl (250g Typ 405, 100g Hartweizengrieß), 4 schöne große L Eier hinzu. Fehlt nur noch eine Prise Salz und einen kleinen Schuss Olivenöl und der Teig kann zum Ruhen für eine Stunde in den Kühlschrank.

Danach rollt ihr den Teig mit viel zusätzlichem Mehl auf eurer Arbeitsfläche aus und bearbeitet ihn so, wie ihr ihn gerne haben möchtet. (Dicke, Form etc.).

Ich habe eine tolle Ravioli gemacht und dazu Kreise aus dem Teig heraus geschnitten und mit einer Garnelen-Spargel-Mischung gefüllt. Deckel oben drauf und mit etwas Eigelb gut zu kleben.

 

Für die Füllung habe ich einfach 2 Stangen Spargel und 3 Garnelen klein gehackt und in etwas Olivenöl kurz angeschwitzt.

Jetzt kommt die Ravioli für ca. 1-2 Min in heißes, gut gesalzenes Wasser und danach auf den Teller.

Ich habe nebenbei noch eine Garnele, sowie einen Spargel angebraten und mit auf den Teller gegeben, so als nette Garnierung 🙂

Probiert’s aus. Selbst gemachten Nudelteig ist einfach unschlagbar lecker!!!