Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/18/d98655274/htdocs/clickandbuilds/Neustadtfood/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5753
Mainzer Thai Curry | Neustadtfood
Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'AGPressGraph\manipulator' does not have a method 'httpsCanonicalURL' in /homepages/18/d98655274/htdocs/clickandbuilds/Neustadtfood/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286

Wer liebt es nicht? Thai Curry!

 

Hier meine Version.

Am besten lauft ihr einmal am Samstag über den schönen Mainzer Markt am Dom, holt euch vorher einen Kaffee to go und lasst euch inspirieren. 🙂

Packt all das Gemüse, auf das ihr gerade Lust habt, in euren Korb. (Bei mir war es dieses Mal: Brokkoli, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Koriander, Champignons, Karotten, Zucchini, Sprossen und eine Chilli). Dann macht noch einen Abstecher zum Asiaten und kauft Pack-Choi (eine asiatische Kohlart), eine Dose Kokosmilch und diese super asiatischen Nudeln -“Quick Cooking noodles”. Die solltet ihr übrigens immer daheim haben:-)

Dazu noch ein Hähnchenbrustfilet, außer ihr seid Vegetarier. Und dann habt ihr alle Zutaten beisammen.

Jetzt kann man natürlich anfangen und alle einzelnen Gemüsesorten erst bissfest blanchieren und dann zusammen zufügen. Drauf gesch*** :-). Schneidet das Gemüse mundgerecht, vielleicht die harten Gemüsesorten wie z.B. Karotte etwas kleiner, bratet alles zusammen an und würzt es mit etwas Paprikapulver, Curry, Salz, Pfeffer oder was ihr gerade da habt. Packt die Nudeln dazu und gießt die Kokosmilch oben drüber. Lasst es 10Minuten ganz leicht köcheln und fertig.

P.S. Bratet die Hähnchenbrust mal nicht an, sondern gebt sie erst dazu, wenn die Kokosmilch schon im Topf ist. Dann wird sie besonders zart.

Ach ja, vergesst bloß nicht das Glas Rheinhessen Wein nach eurem Marktbesuch 🙂

Und falls ihr mal keine Zeit für einen ausgiebigen Spaziergang über den Markt habt, bekommt ihr auch alles nötige an Zutaten bei eurem Supermarkt um die Ecke.