Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'AGPressGraph\manipulator' does not have a method 'httpsCanonicalURL' in /homepages/18/d98655274/htdocs/clickandbuilds/Neustadtfood/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Die Knobi-Spaghetti mit Riesengarnelen ist auch eines meiner Lieblingsessen.

Aber gut, einer Kombination aus viel Knoblauch, Sahne und Garnelen sollte man auch eigentlich nicht widerstehen können.

Also gleich zum Gericht:

Für die Sauce habe ich, wie schon erwähnt, viel Knoblauch und eine Zwiebel klein gehackt und in Olivenöl angeschwitzt. Dazu etwas Weiß- oder Rotwein hinzugeben und kurz köcheln lassen. Letztlich mit etwas Gemüsebrühe und Sahne aufgießen und einfach nur warmhalten.

Die Spaghetti kochen- ist klar. Bei Fragen bitte an Barilla wenden. 🙂

Ich habe diese Mal tiefgefrorene Garnelen genommen. Diese einfach langsam im Kühlschrank auftauen lassen. Am besten die Garnelen dazu aus der Verpackung nehmen in ein Sieb schütten und das Sieb dann mit einer Schüssel darunter in den Kühlschrank. Dann kann das Wasser abfließen und ihr habt ein paar Stunden später wirklich sehr gute Garnelen.

Diese dann einfach in Olivenöl von beiden Seite kurz anbraten. Lasst sie nicht zu lange in der Pfanne, sonst werden sie zäh.

Die gekochten Spaghetti nun im Saucentopf schwenken und mit den Garnelen auf einem Teller anrichten.

Diese Gericht ist natürlich nicht unbedingt etwas für das erste Date. Also vorher gut überlegen wann man die Pasta macht, weil man die nächsten drei Tage eigentlich nicht aus dem Haus kann. 🙂