Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'AGPressGraph\manipulator' does not have a method 'httpsCanonicalURL' in /homepages/18/d98655274/htdocs/clickandbuilds/Neustadtfood/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Ich musste mal wieder an den berühmten Gemüse Döner aus Berlin denken.

Es gehört ja mittlerweile zum Pflicht-Programm für jeden “Berlin-Touri” einmal den genialen Gemüse Döner gegessen zu haben.

Ich versuche auch jedes Mal, wenn ich in Berlin bin die netten Herren zu besuchen. Natürlich schmeckt der Döner nachts nach dem Feiern am besten. 🙂

Dieses Mal sind wir nicht in Berlin, sondern in der Mainzer Neustadt – also mindestens genauso schön:-)

Also für meinen Gemüse Döner habe ich Hähnchen, Gemüse, Kartoffeln, eine leichte Guacamole und Salat genommen. Die Pita Brötchen musste ich leider kaufen, weil zu wenig Zeit war. Aber ich will sie demnächst unbedingt mal selbst machen – kann ja nicht so schwer sein.

Ich habe Zucchini, Aubergine, Champignons, rote Paprika und Kartoffeln grob geschnitten und in einem großen Topf mit reichlich Öl angebraten. Gewürzt wurde das Ganze dann mit Salz, Pfeffer und viel Paprikapulver. Etwas Rosmarin dazu, Deckel drauf und bei niedriger Temperatur ca. 10Min leicht köcheln lassen. Den Herd ausmachen, Deckel abnehmen und das Gemüse kalt werden lassen.

In der Zwischenzeit habe ich die Hähnchenbrustfilets gebraten und auch beiseite gestellt.

Wie ihr die Filets am besten macht seht ihr hier:

Hähnchenbrust im Ganzen

Da wir nach dem Dinner noch aus dem Haus gehen wollten habe ich dieses Mal eine etwas leichtere Guacamole gemacht. Dazu eine Avocado mit etwas Knoblauch, Olivenöl, Quark, Salz, Pfeffer und Tomaten leicht pürieren und fertig.

Die Brötchen kurz von beiden Seiten anbraten, aufschneiden und mit den leckeren Zutaten befüllen.

Jetzt kann Berlin noch ein bisschen warten 🙂