Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'AGPressGraph\manipulator' does not have a method 'httpsCanonicalURL' in /homepages/18/d98655274/htdocs/clickandbuilds/Neustadtfood/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286

Diese Gericht mache ich eigentlich in regelmäßigen Abständen.

Es macht einfach Spaß einen Fisch im Ganzen zu zubereiten und dann am Tisch auseinander zu nehmen.

Am besten ist, dass auch eigentlich nicht viel schief gehen kann. Klar, bekommt ihr beim ersten Mal keine zwei perfekten Fischfilets auf die Teller aber was solls – Übung macht den Meister und schmecken tut der Fisch so oder so…

Also, ran an’s Werk 🙂

Die Dorado gründlich waschen – von Innen und Außen- und gut trocken tupfen.

Dann allerlei Kräutern, Zitronenscheiben sowie Salz und Pfeffer vermischen und in die “Innentasche” des Fisches geben.

Nun erstmal dem Gemüse widmen.

Gibt es etwas besseres als frisches Gemüse im Ofen schön knusprig gebacken?

Ich glaube nicht:-)

Also einfach jegliche Gemüsesorten, auf die ihr gerade Lust habt, grob schneiden und in einer Form mit ordentlich Olivenöl, Salz und vielleicht ein paar Kräuter vermischen.

Bei mir gab es dieses Mal Karotten, Kartoffeln und große Bohnen.

Bei 180Grad nun den Fisch und das Gemüse für ca. 35Minuten in den Ofen.

Und das war es im Prinzip auch schon 🙂

Dem Fisch dann die Haut entfernen und das Fleisch entlang der Gräten lösen und ab damit in den Mund.

Viel Spaß 🙂

P.s. hier habe euch mal einen Link drunter gesetzt. Aber wie gesagt, ich finde es muss nicht perfekt aussehen sondern lecker schmecken.

Tutorial “Fisch filetieren”