Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/18/d98655274/htdocs/clickandbuilds/Neustadtfood/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5753
Cous Cous Salat | Neustadtfood
Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'AGPressGraph\manipulator' does not have a method 'httpsCanonicalURL' in /homepages/18/d98655274/htdocs/clickandbuilds/Neustadtfood/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286

Heute habe ich für euch ein Gericht, womit so ungefähr täglich jeder Zweite auf dem Uni Campus zu sehen ist:

Cous Cous Salat!

Dieser orientalisch, mediterrane Salat ist super für unterwegs oder für Abende mit Freunden.

In meiner Variante füge ich noch, wie auf dem Bild zu sehen, Tomaten, Gurke, Petersilie, Frühlingszwiebeln und Zitrone dazu.

Im Prinzip den Cous Cous nach Verpackungsanweisung mit Wasser einmal aufkochen lassen und dann zum Abkühlen in eine große Schüssel geben. Am besten jetzt schon mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Wenn der Cous Cous noch warm ist, nimmt er die Gewürze besser auf.

In der Zwischenzeit Tomate, Gurke, Petersilie und Frühlingszwiebeln klein schneiden und dann dazugeben. Am Schluss mit etwas Zitronensaft abschmecken und fertig ist das Ding 🙂

Noch besser schmeckt er nach einem Tag im Kühlschrank. Macht eine große Portion, dann habt ihr mehr davon und könnt in der Uni oder auf der Arbeit mit einem selbst gemachten Cous Cous Salat angeben 🙂

P.s. Wie wird denn der braune Cous Cous eigentlich so rot? Löst einfach eine gute Menge Tomatenmark in dem Wasser auf, in dem ihr den Cous Cous aufkochen lasst.